Google Maps für Android erhält Echtzeit Stau- und Unfallmeldungen von Waze

Nachdem Google vor etwa zwei Monaten die Community Navigation Waze übernommen hat, sieht es so aus als ob diese Übernahme bereits heute erste Früchte trägt. So sind laut Berichten erster Nutzer von Google Maps für Android, die Informationen der Waze Community über Stau- und Unfallmeldungen in Google Maps bereits verfügbar.

Waze ist ein ein Israel ansässiges Entwicklerteam für Android und iOS, welches die gleichnahmige Navigations App Waze für Android und iOS anbietet. Die Waze Community erfreut sich immer größerer Beliebtheit,und ist so eine kostenlose Altnerative zu Größen wie  Navigon oder Sygic.

Unter Waze ist es möglich Informationen zu Staus, Unfällen, Blitzern, Benzin-Preisen, usw. während der Fahrt via Spracheingabe zu teilen, diese Informationen stehen dann wiederum den Mitgliedern der Waze Community in Echtzeit zu Verfügung. Waze erkennt diese Informationen natürlich auch vollautomatisch und schlägt so Alternativrouten vor.

Quelle: Google Play Store

Bildmaterial: Google Play Store

Und genau diese Funktionen sind nun auch für Nutzer der Google Maps Navigation für Android und iOS verfügbar. Laut Informationen von AndroidNext sind diese Funktionen bereits Serverseitig freigeschaltet und so ohne zusätzliche Updates verfügbar.

Die Funktionen von Waze sind in der Google Maps App für Android und iOS in folgenden Ländern verfügbar: Argentinien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Ecuador, Frankreich, Deutschland, Mexiko, Panama, Peru, Schweiz, England und den USA.

Da Google bei der Übernahme von Waze bekannt gab, das beide Dienste parallel laufen sollen, provitiert auch die Waze Community von der Fusion, so bekommt die Waze App für Android und iOS die Google Suche gesponsert, und wird mit Kartenamterial von Google Maps versorgt.

 => Download: Waze für Android (Kostenlos)

Veröffentlicht von

Hallo ich bin Enrico Baier, im besten Alter, Energiegeladen und voller Spannung! Beruflich versuche ich mich als Elektroinstallateur. Privat bin ich Vater von 3 Kindern. Neben meiner Familie betreibe ich noch das Hobby der Digitalen Fotografie, und wenn dann immer noch Zeit bleibt, nehme ich hier im Blog alles in Kreuzfeuer was mir so begegnet.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Finde diese Funktion richtig gut, habe auf das Update schon gewartet. Übrigens behaupten einige Android Benutzer darauf, dass die diese Funktion schon seit mehreren Monat auf ihrem Google-Maps-App hatten, keine Ahnung ob das soweit stimmt.

    Waze hatte ich mal installiert, leider war die Anzahl der Benuzer noch ziemlich gering, daher war es für DE kaum gebrauchbar. Durch die Dienste von Google & Google-Benutzer und die Integration in Maps wird das um einiges natürlich interessanter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg