Aktion „Schnapp-Wort“ by always-sunny – Post No.2 mit den Schnapp-Worten 27-52

Das Schnapp-Wort, für die jenen die nicht an der Blog-Aktion teilnehmen. Das Schnapp-Wort ist die Fortsetzung einer sehr beliebten Blogparade (Dem Sonntags-Schnapp-Schuss), an der wir uns im letzten Jahr bereits gerne beteiligten.

In diesem Jahr geht es darum, jede Woche ein Wort-Bild Kombimnation zu finden, und zu veröffentlichen. Frei nach dem Motto: „Ihr schenkt mir Worte, ich schreibe eine Geschichte!!!“, stellt Sandra mit Hilfe der Wortgeschenke eine Story zusammen, die am Ende des Jahres als E-Book veröffentlicht werden soll.

Da Neueinsteiger auch in der zweiten Halbzeit noch gerne Willkommen sind, hier noch mal das vollständige Regelwerk mit den Links zur Blogparade.

  1. Ihr postet einmal pro Woche, spätestens bis Samstag 14.00 Uhr ‘Eurer’ Schnapp-Wort: Ein Bild + ein Wort, oder ein Bild auf dem das eine Wort zu sehen ist. Falls ihr ein Bild nehmt und das Wort dazu schenkt, denkt bitte daran, es mir gut ersichtlich dazu zu schreiben. Es gelten ab dem 27. Januar nur noch Worte, die im deutschen Wörterbuch zu finden sind. Nicht falsch verstehen, ich liebe Phantasieworte und schöne Wortkreationen, aber je weiter die Geschichte fortschreitet, umso schwieriger wird es solche Wörter zu benutzen.

  2. Hinterlasst hier einen Kommentar, wo auf Eurem Blog ich es finden kann. Für alle die keinen Blog haben und trotzdem mitmachen möchten, ich nehme gerne Bilder mit Wortgeschenk per E-Mail an: info@always-sunny.de:-)

  3. Das Bild muss nicht in der aktuellen Woche fotografiert sein, ihr könnt auch ältere Schätze auspacken. Bitte jugendfrei, und selbstverständlich immer von Euch fotografiert, oder von jemandem, der Euch erlaubt hat es zu veröffentlichen, damit eine keine Rechtsverletzungen gibt.

  4. Eine regelmäßige Teilnahme wäre schön, ist aber keine Pflicht. Je mehr Bilder + Worte, desto mehr Geschichte und schöne Fotografien. Einsteigen könnt ihr zu jedem Zeitpunkt. Es es jedoch nicht möglich mehrere Bilder + Worte nachzureichen.

  5. Monatlich werde ich einen Amazon-Gutschein im Wert von 10 € unter all denen verlosen, die in diesem Monat mindestens 2x teilgenommen haben. Viellicht zeigt sich ja noch der eine oder andere Sponsor, der einen Preis zur Verfügung stellt. Das lasse ich Euch dann ggf. wissen. Die Geschichte, die mit den von Euch geschenkten Worten zustande kommt, wird Anfang des Jahres 2014 als E-Book veröffentlicht. Jeder Teilnehmer der mehr als 10 Worte zur Geschichte beigetragen hat, bekommt ein Exemplar zur Verfügung gestellt.

  6. Für jeden veröffentlichten Schnappschuss in dieser Aktion (Pro Blog und Woche 1 Bild mit Wort) gehen am Ende des Jahres 5 Cent an die Stiftung Kinderwürde.

  7. Regeln für das Schnapp-Wort können nachträglich geändert werden.

  8. Den Text ergänze ich jeweils ab dem Samstag der laufenden Woche auf Gibt-mir-Worte, klar, den vorher weiß ich ja nicht, was ich einbauen darf. Jedes Eurer gespendete Worte wird dick hervorgehoben sein (Beugungen der Worte sind mir erlaubt). Eventuelle doppelte Wortnennungen in einer Woche werden nur einmal in der Geschichte verwendet.

Quelle: always-sunny.de

Eigentlich hatte ich in diesem Jahr ja geplant alle Beiträge zum Schnapp-Wort in einen Post zu bringen, aber nach den ersten 26 Beiträgen merkte ich das, der Beitrag bereits über 3500 Wörter enthält und fast 150 Kommentare erhalten hatte, das wäre bis Ende des Jahres dann doch zuviel gewesen und ich denke das es auch die Besucher und Kommentatoren genervt hätte, daraufhin entschied ich ,ich den Beitrag zu teilen, somit starten wir nun im gewohnten Stil mit dem Schnapp-Wort …

 => Schnapp-Wort – Woche 28 – „Rotkehlchen“

In dieser Woche ein Foto, welches ich gestern beim Radfahren im Stadtpark gemacht habe, dieses kleine Rotkehlchen saß auf dem weg einer kleinen Lichtung. Durch den vollen Zoom der Lumix ohne Stativ beim bewölktem Himmel konnte ich zwar nicht viele Aufnahmen retten, aber ich denke diese kann sich sehen lassen.

P1040113

Wie jede Woche sind weitere Schnapp-Worte im Blog von Sandra zu finden.

 => Schnapp-Wort – Woche 27 – „Autofokus“

In dieser Woche musste ich wieder mal im Archiv wühlen, um ein schönes Bild zur Story ohne Namen beitragen zu können. Die Wahl fiel letztlich auf ein Bild vom Spielplatz, das wohl jeder Profi-Fotograf sofort aussortiert hätte, aber ich hebe hin und wieder auch solche Fehlentwicklungen auf, wer weiß wofür man es mal brauchen kann.

P1030757

*** direkt zur Kommentarbox springen ***

Veröffentlicht von

Hallo ich bin Enrico Baier, im besten Alter, Energiegeladen und voller Spannung! Beruflich versuche ich mich als Elektroinstallateur. Privat bin ich Vater von 3 Kindern. Neben meiner Familie betreibe ich noch das Hobby der Digitalen Fotografie, und wenn dann immer noch Zeit bleibt, nehme ich hier im Blog alles in Kreuzfeuer was mir so begegnet.

9 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Guten Morgen Enrico,

    so schlecht ist das Bild doch gar nicht, wenn du den Hintergrund noch ganz verwischst, ist es sicher sogar interessant. Man merkt gleich, ob ein Bild gut oder schlecht ist, liegt wirklich im Auge des Betrachters 😉

    Liebe Grüße
    Sandra

  2. Hallo Enrico,

    ja, das hast du sehr schön vor deiner Linse drapiert. ich habe mich zuerst gewundert, dass dich das Rotkelchen so nahe heran gelassen hat. Aber der Zoom macht es eben möglich, gell :-. So von ganz nah sehen sie schon toll aus die kleinen Piepmätze!!!

    Liebe Grüße
    Sandra

  3. Ich bin kein Hobby-Fotograf, schieße auch nicht unbedingt viele Bilder aber ich würde mich über beide Ohren freuen wenn ich solche Bilder schießen könnte!

    Das Schnappwort ist unter den Blogger gut verbreitet oder? Woher kommt das? 🙂

    LG

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg