Sonntags – (Schnapp) – Schuss * 04

Ja wieder ist es Samstag und wieder wird es Zeit den Sonntagsschnappschuss zur Blogparade von Sunny (www.always-sunny.de). Wie jede Woche nehme ich diesen Beitrag der jeden Samstag kommt kurz zum Anlass um die Woche Review passieren zu lassen. Mhhm bei mir ist das wie jede Woche recht einfach, ich war wieder Tage in meinem zweiten zu Hause der Hauptstadt, Isa musste sich dagegen diese Woche wieder mit den immer stärker werdenden Schwangerschaftsbeschwerden herum ärgern zudem hatte sie noch einen schweren Gang zu erledigen was uns dann auch zum Schnappschuss Nummer 4 bringt …

Dieses ca. 2Kg schwere Wollknoll ist (war) unsere Max, sie war mit ihren knapp 9 Jahren eines der ältesten Kaninchen das ich je gesehen habe, (und das waren so einigen, denn in meiner Jugend war ich Kleintierzüchter) damit war sie nicht nur irgend ein Haustier das einfach da war, sie war voll in die Familie integriert, quasi das vierte Familien Mitglied. Umso schwerer viel Isa dann am Montag der Gang zum Tierarzt, mit der Gewissheit im Kopf: „Dass wird der letzte Gang sein!“

Dies war nötig, da sie ein Abszess im Unterkiefer hatte und seit Wochen schon nur noch sporadisch gefressen hatte, da habe ich zur Isa gesagt, sie solle das Tier erlösen, beim Tierarzt ging dann alles sehr schnell, die Narkose-spritze hatte fast schon gereicht, so schwach war sie, das Isa da nicht gut zu Mute war, da konnte auch die Aussage der Ärztin „Das war die richtige Entscheidung“ nicht trösten.

Das war uns Beitrag zum Sonntag für diese Woche, ich hoffe das ich nächste Woche wieder ein erfreulicheres Thema habe, und wünsche euch dennoch einen schönen  Sonntag.

Veröffentlicht von

Hallo ich bin Enrico Baier, im besten Alter, Energiegeladen und voller Spannung! Beruflich versuche ich mich als Elektroinstallateur. Privat bin ich Vater von 3 Kindern. Neben meiner Familie betreibe ich noch das Hobby der Digitalen Fotografie, und wenn dann immer noch Zeit bleibt, nehme ich hier im Blog alles in Kreuzfeuer was mir so begegnet.

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Es ist immer schwer, wenn ein Tier der Familie geht. Es tut mir leid für euch.
    Aber es ist schön, dass ihr sie so lang bei euch hattet:-)
    Liebe Grüße

    Tanu

  2. Oh je, das tut mir leid zu lesen und zu sehen. Vermutlich hat die Tierärtzin recht, aber trösten kann das wirklich nur bedingt.

    Trotzdem schönen Sonntag an Euch und liebe Grüße

  3. Das ich davon hier erst lesen muss!

    Sicher war es das beste und du weist ja wie das bei Hoppel war! Ist bestimmt eine Familienkrankheit! Aber ihr habt ja jetzt noch Haustiere oder? Meerschweinchen?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg