Sonntags – (Schnapp) – Schuss * 21

Nachdem ich im Sonntagsschnappschuss 20 noch große Reden hielt, das die Blogpause beendet sei wurde es erst recht ruhig hier im Blog. Gründe? Schwer zu sagen, denn wenn auch zwischenzeitlich die Zeit wieder da war, fehlte dann irgendwie das letzte bisschen Zug sich hoch zu rappeln und zu schreiben. Ja man kann es vielleicht als Schreibblockade bezeichnen.Vielleicht habe ich mich auch zu viel mit meinem zweiten Hobby der Fotografie beschäftigt.

Aber manchmal hat so eine kreative Pause aber auch seine Vorteile, so konnte ich 2011 als es mir ähnlich ging nach dem Restart die Preformance des Blogs deutlich steigern. Damals war die Kreative Pause 10 Monate lang. Solange möchte ich mir diesmal nicht Zeit lassen und ich denke das ich nun endgültig wieder da bin und nun mit neuer Kraft und neuem Elan an die Arbeit hier im Blog gehen werde.

Nun muss ich mich aber sputen, damit ich die aktuelle Runde des Sonntagsschnappschusses bei Sandra nicht verpasse … also auf …

Zu sehen heute der „Nischel“, dem bekanntesten Wahrzeichen unserer Stadt. Der Nischel ist eine eine 7,10 m (mit Sockel über 13 Meter) hohe und ca. 40 Tonnen schwere Plastik, die den Kopf von Karl-Marx darstellt. Er wurde am 09. Oktober 1971 offiziell vor 250.000 Menschen eingeweiht. Von da an diente der Nischel bei Festtagen, Umzügen und Massenveranstaltungen der DDR als Symbol für den Sozialismus. Heute ist der Nischel eines der wichtigsten Wahrzeichen und Symbole für den Sozialismus das unsere Stadt auch noch der Wiedervereinigung noch erhalten geblieben ist.

Veröffentlicht von

Hallo ich bin Enrico Baier, im besten Alter, Energiegeladen und voller Spannung! Beruflich versuche ich mich als Elektroinstallateur. Privat bin ich Vater von 3 Kindern. Neben meiner Familie betreibe ich noch das Hobby der Digitalen Fotografie, und wenn dann immer noch Zeit bleibt, nehme ich hier im Blog alles in Kreuzfeuer was mir so begegnet.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Guten Morgen 🙂 Ach Kreative Pausen sind hin und wieder nicht schlecht.Ich blogge derzeit ja auch weniger.Stört mich selber aber nicht:)

    Schönes Motiv und die Erkläiung dazu was es ist:))

  2. Der Nischel ist ganz schön mächtig, hätte mir das ganze eher kleiner vorgestellt, aber mit den Stockwerken im Hintergrund, bekommt man eine ungefähre Übersicht. Mit Meterangaben sind wir Mädels ja manchmal etwas überfordert 🙂

    Liebe Grüße und schöne Pfingsten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg