Sonntags – (Schnapp) – Schuss *42

Hallo liebe bloggende Hobby-Fotografen. Nach einer nun doch schon 4-wöchigen Auszeit möchte ich mich zurück melden und auch wieder einen Schnappschuss zum Sonntag online stellen. Eigentlich wollte ich nur eine Woche aussetzen um unseren Umzug vorzubereiten, ja wie soll ich sagen aus der einen Woche wurden zwei, dann wurde ich von einen Virus außer Gefecht gesetzt und somit waren es dann drei … usw.

Unser heutiger Beitrag zur nun schon 42. Runde des Schnappschusses zum Sonntag, ist ein Bild was ich vor einigen Wochen auf dem Gründerzeitmarkt in Chemnitz aufgenommen habe.

Ich fand das Motiv so klasse, und mir schoss sofort als ich das Bild gemacht habe, die Idee in Kopf den Hintergrund mal etwas ich künstliche Unschärfe zu versetzen. Nur die Umsetzung, ich will nicht jammern oder mich in Ausreden verwickeln. Manchmal fehlt vielleicht auch bloß das letzte Fünkchen Durchhaltevermögen.

Hier nun das fertige Resultat, ein komplett weißes Rad direkt unter dem Schild …

   ===>>> „Zu Kunst und Krempel“

Aufgenommen wie schon erwähnt auf dem Gründerzeitmarkt in Chemnitz. Rund um das alte und neue Rathaus wird mit dem Gründerzeitmarkt die Geschichte unserer Stadt lebendig gemacht. Historisches Markttreiben und lebendiges Handwerk versetzen die Besucher alle Jahre wieder zurück in die Zeit der Industrialisierung.

Aus typischen Marktständen werden verschiedenste Waren wie Kräuter & Gewürze, Töpferhandwerk oder Holzartikel angeboten, auf historischen Fahrgeschäften können sich die kleinen und großen Besucher vergnügen.

In diesem Jahr würde der Gründerzeitmarkt auch als Grundlage für diverse Jubiläen genutzt, so feierte das Chemnitzer Rathaus sein 100-jähriges und die Schmiede-Innung Chemnitz sogar ihr 600-jähriges Jubiläum.

 

Veröffentlicht von

Hallo ich bin Enrico Baier, im besten Alter, Energiegeladen und voller Spannung! Beruflich versuche ich mich als Elektroinstallateur. Privat bin ich Vater von 3 Kindern. Neben meiner Familie betreibe ich noch das Hobby der Digitalen Fotografie, und wenn dann immer noch Zeit bleibt, nehme ich hier im Blog alles in Kreuzfeuer was mir so begegnet.

8 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hach, erstmal bin ich ja sehr froh, dass Du wieder Laut gibst. Ich habe mir schon Sorgen gemacht ob bei Euch alles gut ist.Schön sieht es aus Dein Bild, irgendwie schwebend.

    Liebe Grüße und schönen Rest-Sonntag

    • Wie sagt man so schön „Unkraut vergeht nicht“. Nein bei uns ist mittlerweile wieder das normale Tagesgeschehen eingekehrt und somit versuche ich nun auch zurück zukommen und den Blog wieder Aufleben zu lassen.

      Das Bild war mein erster Versuch mit Gimp, Bilder nachzubearbeiten.

    • Stichwort Gausscher Weichzeichner … Eine genauere Erklärung ist in Planung aber du weist ja zwischen Planung und Umsetzung liegen meist Welten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg