Android Update 2.3 voraussichtlich 2011

Google hält an seinen Ambitionen im Smartphone-Markt fest. So sollen 2011 der Nachfolger des ersten Google-Smartphone (Nexus one) das Nexus S auf den Markt kommen bestückt wird das gerät mit der brandneuen Andriodversion 2.3 (Codename „Gingerbread“)!

Mit dem Nexus S will Google im boomenten Smartphine-Markt eine großen Schritt zulegen. Nachdem der VOrgänger „Nexus one“ damals von HTC herstellte sich als problemfall entpuppte, lässt Google das Nexus S nun von Samsung herstellen, ob es am Hersteller lag sei nun erstmal dahingestellt.

Das Gerät wird am 16. Dezember 2010 in den USA eingeführt, in Deutschland soll es laut Google im Februar 2011 eingeführt werden.

Hier die technischen Daten des Gerätes …

Konnektivität:

  • Quad-band GSM: 850, 900, 1800, 1900
  • Tri-band HSPA: 900, 2100, 1700
  • HSPA type: HSDPA (7.2Mbps) HSUPA (5.76Mbps)
  • Wi-Fi 802.11 n/b/g
  • Bluetooth 2.1+EDR
  • Near Field Communication (NFC)
  • Assisted GPS (A-GPS)
  • microUSB 2.0

Display:

  • 4.0″ Zoll WVGA (480×800)
  • Contour Display mit gebogenem Display
  • Super AMOLED
  • 235 DPI
  • kapazitiver Touchscreen
  • Anti-Fingerabdruckbeschichtung

Abmessungen:

  • 63mm x 123.9mm x 10.88mm
  • 129g

Prozessor & Speicher:

  • 1GHz Cortex A8 (Hummingbird) Prozessor
  • 16GB iNAND Flash-Speicher

Multimedia:

  • Hinten: 5 Megapixel Kamera(2560×1920)
  • 720 x 480 Video-Auflösung
  • H.264, H.263 MPEG4 Video-Aufnahme
  • Autofokus
  • Blitz
  • Kamera vorne: VGA (640×480)
  • 3.5mm Kopfhörer Anschluss
  • Software Geräuschunterdrückung

Batterie:

  • Sprechzeit bis zu 6.7 Stunden im 3G Netz
    (14 Stunden mit 2G)
  • Standby bis zu 17.8 Tage in 3G
    (29.7 Tage in 2G)
  • 1500 mA

Sensoren:

  • Three-axen Gyroscope
  • Accelerometer
  • Digitaler Kompass
  • Näherungssensonr
  • Lichtsensor

Quelle: Nexus S ? The new Android phone from Google

Im Herzen des Gerätes arbeitet Google`s neuste Version des Erfolgs-Betriebssystem Andriod 2.3. Andriod ist heute schon auf ca. 100 Geräten installiert Tendenz steig steigend, mehr als 100000 Apps stehen für Andriod bereits zu Verfügung. Das Konzept der offenen Plattform schein aufzugehen, so wird Android für freie Entwickler immer attraktiver.

In der neuen Version Android 2.3 unterstütze erstmals Voice-over-IP dazu wurde das Nexus mit einer Frontkamera ausgestattet, erstmals ist auch die Funktechnologie NFC (Near Field Communication) an Board. Mögliche Anwendungen für die technische Innovation das Bezahlen ohne Kredit oder Bankkarte. Die Technologie wurde vor knapp zehn Jahren maßgeblich von Philips, später von NXP in Hamburg entwickelt.

Mit diesem Gesamtkonzept, will Google dem Rivale Apple und diesem neusten Strößling iphone 4 ein Stück mehr auf die Fersen rücken, ob das gelingt bleibt abzuwarten. Denn der erste Versuch von Google mit eigenem Smartphone ging gründlich schief.

Veröffentlicht von

Hallo ich bin Enrico Baier, im besten Alter, Energiegeladen und voller Spannung! Beruflich versuche ich mich als Elektroinstallateur. Privat bin ich Vater von 3 Kindern. Neben meiner Familie betreibe ich noch das Hobby der Digitalen Fotografie, und wenn dann immer noch Zeit bleibt, nehme ich hier im Blog alles in Kreuzfeuer was mir so begegnet.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg