Erschlagen und allein gelassen

In meinem letzten Artikel habe ich ja von meinem Problem mit meinen Smartphone erzählt. Nun stellte sich diese Woche heraus das mein HTC touch 3G nicht mehr reparabel ist, und ein neues her muss und damit fing meine Odysee durch den Dschungel der Multimedia-Handys, Betriebssysteme, Apps usw.an

Seit dem ich weiß, das mein HTC einen Bruch des inneren Displays erlitten hat, bin ich stundenlang im Netz lese Berichte, vergleiche Preise und Tarife. Letzte Woche Samstag habe ich mich dann für ein HTC HD Mini entschieden welche mit Windows Mobile 6.5 und ähnlichen Parametern wie mein altes punkten kann. nachdem wir am Samstag in 3 verschiedenen Vodafone-Shops waren und keiner das HTC mini da hatte gab ich auf. Am Abend las ich wieder Berichte und meine Zweifel wurden wieder größer den das OS Windows mobile 6.5 ist ein Auslaufmodell. Keiner kann sagen ob man hierfür in ein paar Monaten noch Apps bekommt. Also tendierte ich am Abend mehr in die Richtung HTC Desire mit Android 2.1, dieses Smartphone wird bei vielen Berichten dem iphone gleichgestellt.

Am Sonntag waren wir dann Weihnachtsgeschenke besorgen und auf dem Rückweg, sagte meine Freundin lass uns jetzt in den Shop gehen und den Vertrag machen, das diese Odyssee jetzt endlich aufhört, gut sagte ich wir waren im Shop, der hatte zwar geöffnet aber das System war nicht aktiv: Somit wieder kein Handy.

Die ganze Woche habe ich hin und wieder darüber nachgedacht, welche Handy, welches OS, welcher Tarif ???

Dann dachte ich mir, was hast du mit dem alten Smartphone eigentlich gemacht und was brauchst du ???

1. Telefonieren = Kann jedes Telefon

2. SMS = Kann jedes Telefon

3. Organizer = Kann jedes Telefon

4. Bilder/Musik = Kann jedes Telefon

5. Wetter = Brauch ich nicht unbedingt

6. Navigation = hier liegen die Fragezeichen

Und so dachte ich dafür bezahlst du im Monat über 50€, das geht günstiger. Also eine ganz andere Option Nokia 63

03i dazu die Superflat für 19,95 und eine Navi von Navigon (Hierzu gibs in Kürze einen Erfahrungsbericht). Im Shop bei Vodafone dann wieder die Ernüchterung das Nokia hätte ich bekommen aber die Superflat für 45€, darin enthalten 3000SMS und 40MMS meine Frage dann wer braucht das??? Keine Antwort!!! Also gingen wir wieder ohne Erfolg, ich rief dann beim Kundenservice von Vodafone an und machte meinen Herzen Luft und das Ende vom Lied ich hab was ich wollte Nokia 6303i für 1€ mit Supertflat Festnetz für 19,95. Hier sieht wann wieder die verschiedenen Maßstäbe von Vodafone.

Also die Odysee hat ein Ende, handy kommt per Post und alles ist gut, und ich hab nicht wieder mehere 100€ in ein Handy investiert, was durch ständiges runterfallen (bei kleinen Kinder nicht zu vermeiden) nach 2 Jahren Schrott ist.

Veröffentlicht von

Hallo ich bin Enrico Baier, im besten Alter, Energiegeladen und voller Spannung! Beruflich versuche ich mich als Elektroinstallateur. Privat bin ich Vater von 3 Kindern. Neben meiner Familie betreibe ich noch das Hobby der Digitalen Fotografie, und wenn dann immer noch Zeit bleibt, nehme ich hier im Blog alles in Kreuzfeuer was mir so begegnet.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Glaube mir das ist mit dem Nokia so in Ordnung! Die sind robust haben kein Schnickschnack und auf Facebock und Twitter verzichtest du eh!
    Nokia stand schon immer für Robust also sollte es auch für deinen TelefonKiller robust genug sein! (Zumindest hoffe ich das!)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg