Autofahrer aufgepasst ! Neuer Blitzer auf der Stollberger Straße

Gestern habe ich in der Freien Presse gelesen, das für den wohl umstrittensten Blitzer in Chemnitz ein neuer Standort gefunden sei. Die Rede ist von der Rotlichtüberwachnungsanlage auf Höhe der Chemnitz-Arena. Die offizielle Begründung lautet zwar, das die Anzahl der Rotlichtverstöße in dem Bereich deutlich zurück gegangen sei, eigentlicher Grund ist aber  eher das die Polizei seit Inbetriebnahmer der Blitzer vermehrt Auffahrunfälle die auf abruptes Abbremsen zurückzuführen seien, so ein Sprecher in der Freien Presse.

Neuer Standort für den Blitzer, ist die Stollbergerstraße und zwar Standteinwärts auf Höhe des Hornbach-Baumarktes.


Neuer Blitzerstandort in Chemnitz auf einer größeren Karte anzeigen

Er ist der umstrittenste Blitzer in Chemnitz, der Rotlicht-Blitzer auf der B173 Neefestraße/Carl-Hamel-Straße (Aral). Im Verruf ist der Rotlicht-Blitzer bereits seit 2010, denn schon hier musste die Polizei Chemnitz vermehrt Auffahrunfälle aufnehmen, die meist auf abruptes Abbremsen bei Gelb zurück zu führen seien.

Nachdem das Ordnungsamt Chemnitz, einen entsprechenden Hinweis der Unfallkommission Chemnitz bis heute ignorierte, ist nun geplant die Anlage zu demontieren.

Hierzu Bürgermeister Miko Runkel in der freien Presse …

Sei ein neuer Standort für die Rotlicht-Überwachungsanlage an der Neefestraße gefunden. In den nächsten 14 Tagen soll die Edelstahlsäule demontiert und an der Stollberger Straße wieder aufgebaut werden, und zwar nahe dem Hornbach-Baumarkt. Dort soll die Anlage allerdings keine Rotlichtverstöße ahnden, sondern Raser ausbremsen. Laut Runkel wird der Blitzer künftig die Geschwindigkeit stadteinwärts auf der Stollberger Straße kontrollieren. Nach seinen Worten sei die Inbetriebnahme für Ende September vorgesehen.

Quelle: freiepresse.de

Veröffentlicht von

Hallo ich bin Enrico Baier, im besten Alter, Energiegeladen und voller Spannung! Beruflich versuche ich mich als Elektroinstallateur. Privat bin ich Vater von 3 Kindern. Neben meiner Familie betreibe ich noch das Hobby der Digitalen Fotografie, und wenn dann immer noch Zeit bleibt, nehme ich hier im Blog alles in Kreuzfeuer was mir so begegnet.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Na da bin ich ja mal gespannt wann der Blitzer aufgebaut ist! Ich finde zwar das 400 Meter in die andere Richtung der Bitzer besser verbaut wäre aber mich fragt keiner. Denn dort in Richtung Ortsausgang drücken manche ganz schön drauf.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg