Schwamm drüber – Das Autowaschen in Sachsen wieder verboten!

Heute nach dem Frühstück, die Sonne schien und ich dachte mir, man könne die Zeit mal nutzen um dem Auto mal ein bisschen Wellness zu gönnen! An der Tankstelle wurde ich dann daran erinnert das das Autowaschen in Sachsen seit kurzem wieder verboten ist.

Ja ganz recht wieder, denn das Gesetz welches erst im vergangenen Jahr gelockert wurde, wurde vom Landesgericht in Leipzig 21.06.2012 wieder als nichtig erklärt.

Zu den Begründungen und was Tankstellen und Autowaschanlagen Betreiber dazu sagen.

Ich habe mal ein wenig, gegoogelt und einen Auszug aus dem Gesetz gefunden …

Sächsisches Gesetz über Sonn- und Feiertage ( SächsSFG)
§ 4
Allgemeine Schutzvorschrift 

4. den Betrieb von Videotheken an den Sonntagen zwischen 12.00 und 20.00 Uhr,
5. den Betrieb von Waschanlagen für Kraftfahrzeuge an den Sonntagen.
Satz 1 Nr. 4 und 5 gilt nicht für den Ostersonntag und Pfingstsonntag sowie für solche Sonntage, auf die ein gesetzlicher Feiertag nach § 1 Abs. 1 oder ein Gedenk- und Trauertag nach § 2 fällt.

Quelle: verfassungsgerichtshof.sachsen.de

Diese Hüh und Hot stößt bei mir, wie auch bei einigen Tankstellenbetreibern in Sachsen auf Unverständnis. Warum ist, was in anderen Bundesländern erlaubt, bei uns verboten.

Die allgemeine Begründung:

Schutz der Sonn- und Feiertage gegen Lärmbelästigung und Schutz der Arbeitnehmer. Ich finde diese Begründung absurd, denn Lärm erzeugen die Waschanlagen wohl kaum, keineswegs mehr wie die Jugendlichen die sich Sonntags bei uns an der TC – Tankstelle in der Stollberger Straße treffen, ihre Autos „Pflegen“ und bei lauter Musik, wie man im Jugendjargon so schön sagt, etwas „abchillen“

Auch muss kein nur für die Waschanlage abgestellter Mitarbeiter ständig vor Ort sein, so Ralf Riediger, Inhaber der Shell-Tankstelle in Geringswalde in der Freien Presse.

Weitere Meinungen von Tankstellenbetreibern:

Wilfried Sturne von der Aral-Tankstelle in Rochlitz findet die Entscheidung falsch und die Begründung absurd. „Am Wochenende haben die Leute die meiste Zeit, um ihr Auto zu waschen. Das betrifft vor allem auch die Pendler“, sagt er und belegt das mit Zahlen. Durchschnittlich 20 bis 25 Kunden seien am Sonntag zum Waschen gekommen. „Nicht zuletzt bringt das Verbot für uns auch Einbußen von bis zu 200 Euro. Über das Jahr läppert sich das“, rechnet Sturne vor.

Quelle: freiepresse.de

Ebenso auf Unverständnis stößt das erneute Verbot bei Bernd Möller. Er ist Inhaber der Shell-Tankstelle an der B 95 in Penig. „Es war voll im Sinne unserer Kunden, sonntags das Auto waschen zu können. Zwar kamen dazu nicht so viele wie an den Wochentagen, aber einige waren es schon“, sagt er. Viele Autofahrer seien zudem regelrecht auf den Sonntag angewiesen, wenn es ums Waschen geht, weil sie die Woche über aus beruflichen Gründen unterwegs sind. „Für uns bedeutet das auch Einbußen. Natürlich haben wir an den Sonntagen mit dem Waschen keine Riesenumsätze gemacht. Aber es ist ein Zünglein an der Waage“, sagt er und ist deshalb dafür, das Verbot wieder aufzuheben.

Quelle: freiepresse.de

Mich persönlich stört es derzeit nicht wirklich, dann wasche ich das Auto halt mal unter der Woche, aber ich denke an die tausenden Pendler in Sachsen, die wie ich vor Jahren als ich noch in Leipzig lebte, nur Sonntags Zeit für die Fahrzeugpflege haben.

Was denkt ihr über dieses absurde Gesetz in Sachsen und was mich interessiert, wie sieht es in anderen Bundesländern aus, in Thüringen weis ich gab es so etwas nie, dort bin ich aufgewachsen und mein Vater hat mit mir immer Sonntags die  Autos gewaschen, das war schon sowas wie ein kleines Familien-Ritual.

Veröffentlicht von

Hallo ich bin Enrico Baier, im besten Alter, Energiegeladen und voller Spannung! Beruflich versuche ich mich als Elektroinstallateur. Privat bin ich Vater von 3 Kindern. Neben meiner Familie betreibe ich noch das Hobby der Digitalen Fotografie, und wenn dann immer noch Zeit bleibt, nehme ich hier im Blog alles in Kreuzfeuer was mir so begegnet.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Mit meinen Sohn Autowaschen ist ein kraus! Der hat angst wenn die Bürsten angehen und der Krach nach außen dringt!

    Autowaschen mache ich eh nur an der Tanke von Total weil 20% Rabatt bei 45 Euro aufladen auf die Karte. Da das selten vorkommt kann ich das auch noch Samstag´s oder eben in der Woche realisieren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg