Lieferando – 7000 Restaurants in einer Plattform

Im Leben eines jeden gibt es Momente in denen unvorhergesehen Ereignisse den Alltag durcheinander wirbeln. So einen Tag durften wir heute Erleben nachdem unser Sohn Leon bereits in der Nacht begann uns mit ständigen Husten am Schlafen zu hindern, wollte auch Selina ihm in nichts nachstehen und hatte heute Mittag dann ebenfalls Husten und knapp 39°C Fieber.

Also blieb dann der Gang zum Kindernotdienst, wer zwei Kinder hat und schon mal Samstag Nachmittag einen solchen Service in Anspruch nehmen musste, der weiß wovon ich rede. Aber das soll heute nicht das Thema sein, …

… nachdem wir dann gegen 17:30 wieder zu Hause waren und auch heute morgen nicht wirklich Zeit hatten etwas frischen zu Kochen, erinnerte ich mich das mich die Essens-Bestellplattform Lieferando.de gebeten hatte, ihren Service im Rahmen eines Produkttests mal näher unter die Lupe zu nehmen.

Da für uns mit zwei Kindern ein solcher Service bzw. bestelltes Essen eher nicht in Frage kommt, muss ich Gestehen lag diese Anfrage schon eine Weile (An dieser Stelle eine kleine Entschuldigung an Lieferando).

Wer / Was ist Lieferando?

Wie schon erwähnt Lieferando ist eine Bestellplattform die momentan 7000 verschiedene Restaurants, Lieferservices und andere gastronomischen Dienstleistern umfasst. Das heisst es handelt sich hier im ein Portal, welches die Vermittlung einer Bestellung zwischen Kunde und Lieferdienst  übernimmt.

Die Weltküche auf den Punkt gebracht!

Ganz ehrlich das Angebot ist schon fasst erschlagend. Von A wie Asiatisch bis Z wie Zupfkuchen ist hier alles vertreten was der Gaumen wünscht. Wer hier nicht fündig wird, hat keinen Hunger, so die Aussage von Thomas der diesen Lieferservice ebenfalls getestet hat.

Wie bekomme ich jetzt mein Essen über Lieferando?

Nach der Eingabe der Postleitzahl, listet das Portal alle verfügbaren Lieferdienste in der Nähe auf. Verfügbar heisst in dem Fall es wird im Vorfeld der Lieferradius der Lieferdienste mit einbezogen, so das Lieferdienste deren Lieferradius nicht reicht gar nicht zu Auswahl stehen.

Ich unserem Fall standen 22 Lieferdienste in Chemnitz zu Auswahl – durchaus akzeptabel für eine Stadt wie Chemnitz mit rund 300.00 Einwohnern.

Wie die Grafik zeigt, man spielt hier von vorne herein mit offenen Karten, so werden Lieferzeiten, Mindestbestellwert, Zahlungsweise, Bewertungen, usw. bereits vor der Auswahl eines Lieferdienstes übersichtlich angezeigt. Das ist ein Standard der leider nicht in jeder Online-Bestellplattform zu finden ist – Leider hier gibt auf jeden Fall einen Daumen HOCH!

Nach Auswahl des gewünschten Lieferservice wird dann die Speisekarte des Lieferdienstes übersichtlich und ansprechend angezeigt.

Gewünschte Speisen werden einfach per Maus-Klick in den Warenkorb geschoben, bei den meisten kann man vorab noch wählen …

 => Welche Größe die Pizza

 => Als Menu oder nicht

 => Oder spezielle Beilagen oder Beläge der Pizza

 => usw, usw.

Ist die persönlich Speisekarten einmal fertig, geht es dann zum Bestellvorgang.

Bezahlung – Mit Bargeld oder bequem per Paypal bei Lieferando ist für jeden was dabei!

Je nach Lieferdienst stehen die verschiedensten Bezahl-optionen zu Verfügung, wer nicht gern in Vorkasse geht, kann ganz konventionell bei Fahrer an der Haustür bezahlen. Wer aber nicht das passenden Hartgeld bereit hat, kann auch bequem Online Bezahlen, und auch hier lässt Lieferando von Kreditkarten über Sofort-Überweisung bis hin zu Paypal keine Wünsche offen.

Die Lieferung!

Unsere Bestellung würde 18:33 Uhr in Auftrag gegeben, nach Abschluss wurden 45min Lieferzeit voraus gesagt. (siehe Grafik)

Geliefert wurde um 19:15 Uhr – 42min für 8Km Stadtverkehr und eine Bestellung mit 4 Positionen, das ist nicht akzeptabel, dass ist klasse wie ich finde. Wo ich hier gestehen muss das ich wenig Erfahrung mit Lieferdiensten habe.

Das Essen war heiß, der Fahrer freundlich auch wenn es Geschmacklich jetzt sicher keine 5 Sterne verdient, bin ich und auch Isa der Meinung, das dass Essen für den Preis in Kombination mit dem Service durchaus mal eine Alternative zum selbst frisch Kochen sein kann wenn die Zeit mal nicht reicht.

Eine Ergänzung noch!

Für Besitzer eines Smartphones könnte sicher auch die Apps für Iphone und Android von Interesse sein, so ist das Portal nicht nur über den heimischen PC, sondern auch mobil immer an Bord.

 

 

Veröffentlicht von

Hallo ich bin Enrico Baier, im besten Alter, Energiegeladen und voller Spannung! Beruflich versuche ich mich als Elektroinstallateur. Privat bin ich Vater von 3 Kindern. Neben meiner Familie betreibe ich noch das Hobby der Digitalen Fotografie, und wenn dann immer noch Zeit bleibt, nehme ich hier im Blog alles in Kreuzfeuer was mir so begegnet.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg