Navigon 40 easy – Kartenfehler entdeckt

Diese Woche war ich in Frankfurt a.M. und auf der Strecke dort hin, ist mir der erste wesentliche Kartenfehler in meinem Navigon 40 easy aufgefallen …

Wie ich euch ja schon geschrieben habe verwende ich das Navigon 40 easy mit 20 europäischen Ländern. Das Kartenmaterial ist aus dem 2.Quartal 2010.

Auf dem Weg nach Frankfurt fuhr ich über die A4 Richtung Bad Hersfeld, ich war kurz hinter Mechterstädt wo das Navi mich neben der Autobahn anzeigte, mir war sofort klar was los ist. Denn ich wusste das es seit 2010 eine Umfahrung der Hörselberge gibt, also habe ich das Navi in den Standby versetzt  und bin die 22 km ohne Navi gefahren.

Hier ist die alte und neue Strecke nochmal dargesellt …

Wie gesagt für mich war das nichts neues, denn da Gebiet liegt ca. 60km von meinem Geburtsort entfernt. Was zur Umfahrung zu sagen ist, das dass einen Baumaßnahme war die lange überfällig war, denn das Fahren durch die Hörselberge war doch meist ziemlich nervig, auf der neuen Autobahn die nun 6 Spurig ist, kann man förmlich zum Tiefflug ansetzen.

Um solche Kartenfehler zu vermeiden gibt es zwei Möglichkeiten, man kann das Navi alle halbe Jahre updaten, was aber richtig ins Geld geht, oder man lebt damit, denn ich bin der Meinung das man sich beim fahren einer ganz neuen Route sowieso vorab mal das ganze auf der Karte ansehen sollte, und dann kann man mit solchen Kartenfehlern leben.

 

Veröffentlicht von

Hallo ich bin Enrico Baier, im besten Alter, Energiegeladen und voller Spannung! Beruflich versuche ich mich als Elektroinstallateur. Privat bin ich Vater von 3 Kindern. Neben meiner Familie betreibe ich noch das Hobby der Digitalen Fotografie, und wenn dann immer noch Zeit bleibt, nehme ich hier im Blog alles in Kreuzfeuer was mir so begegnet.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg