Transmute Portable – Webbrowser Lesezeichen offline synchronisieren

Verschiedene Webbrowser? Wer kann von sich sagen, das er nur einen Browser benutzt ? Ich denke die wenigsten, Gründe dafür mag es einige geben, soll heute auch gar nicht das Thema sein. Mehr geht es heute darum, wie man nun die verschiedenen Webbrowser synchronisieren kann. Heißt die Lesezeichen von Mozilla Firefox und Google Chrome, oder von Opera und Internet Explorer.

Die Lesezeichen zu synchronisieren, manch einer fragt sich nun, warum denn nun eine zusätzliche Software. Sicher kann man die Browserdaten, heißt die Lesezeichen oder Favoriten auch in den Browsern importieren / exportieren. Komplex wird es aber wenn man wie in meinem Fall keine komplexen Programme nutzt, sondern auf Portabel Versionen setzt, hier wird es dann schon kniffliger.

 => Die Funktionen von Transmute

Im wesenlichen sind Funktionen der Basis Version Transmute 2.50, das Synchronisieren der Lesezeichen/Favoriten verschiedenster Webbrowser, dazu zählen …

Avant Browser, Chromium, Firefox 1-2, Firefox Json, Firefox 3 und höher, Flock, Internet Explorer, K-Meleon, Konqueror, Opera, Safari, Sea-Monkey und XBEL

Neues Bild (1)

Die kostenpflichtigen Versionen Transmute pro oder Transmute Plus bringen dann noch Funktionen, wie automatische Synchronisation, Managment, Abgleich von Browser-Profilen, uvw. mit.

 => So funktioniert Transmute

Transmute 1

Die Funktionsweise von Transmute ist denkbar einfach, wie oben zu sehen wird im oberen der beiden Felder der Browser angegeben, von dem die Lesezeichen oder Favoriten exportiert (Gesendet) werden sollen, im unteren Feld dann der Browser der diese Daten importieren (Empfangen) soll.

Danach wird nochmal obligatorisch erwähnt, das mit diesem Vorgang die vorhandenen Lesezeichen im Browser der die Daten importiert überschrieben werden.

Neues Bild

Nun beginnt Transmute auch schon mit der Synchronisation, es erscheint ein weiteres Fenster, in dem man noch die Option hat die Lesezeichen oder Favoriten anzupassen.

Transmute 2

Fertig. Nach erfolgreicher Synchronisation können die Browser wieder gestartet werden, und sind nun auf dem selben Stand, kein lästiges Suchen nach den richtigen Lesezeichen mehr.

 => Achtung bei Verwendung von Portable Browsern

Das Synchronisieren von Web Browsern als Portable Versionen, erfordert das Wissen über en richtigen Datei-Pfad zur Datei, die die Lesenzeichen enthält, denn hier findet der Transmute nicht immer den richtigen Pfad da diese Version meist nicht im Ordner C:/Programme liegen.

Ich gebe zu, dass ich hier auch erst meinen IT-Berater nerven musste, um das zu Lösen.  Aber wenn man verstanden hat warum es geht, und wo man suchen muss, ist es kein Problem. Ich erkläre es mal für den Mozilla Firefox Portable …

Die Datei in der die Lesezeichen hinterlegt sind / bzw. in die die Lesezeichen gespeochert werden heißt „places.sqlite“ zu finden ist diese dann im Ordner Firefox Portable (dieser kann wie erwähnt variieren, evtl. USB-Stick). Der Vollständige Pfad …

     ===> Firefox Portable\Data\profile\places.sqliteFirefoxPortabel

Dieser Pfad wird nun im Programm Transmute angegeben und alles ist gut.

Im Opera Portable Webbrowser findet man die Datei der Favoriten unter …

   ===> Opera Portable\Data\profile\bookmarks.adr

 => Wo kann ich Transmute runterladen

Download Transmute bei computerbild.de

Das war dann auch schon alles was es zum Synchronisieren von Lesenzeichen oder Favoriten unter Webbrowsern mit Hilfe von Transmute zu sagen gibt. Ich habe die Webbrowser Google Chrome, Mozilla Firefox Portable und Opera Portable erfolgreich synchronisiert, ohne Probleme.

Probiert es aus, und über ein Feedback als Kommentar oder via Facebook würde ich mich sehr freuen.

Veröffentlicht von

Hallo ich bin Enrico Baier, im besten Alter, Energiegeladen und voller Spannung! Beruflich versuche ich mich als Elektroinstallateur. Privat bin ich Vater von 3 Kindern. Neben meiner Familie betreibe ich noch das Hobby der Digitalen Fotografie, und wenn dann immer noch Zeit bleibt, nehme ich hier im Blog alles in Kreuzfeuer was mir so begegnet.

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

    • Trackback ist wohl behalten angekommen, danke fürs Erwähnen, muss dann mal schauen was diese Woche noch für Schätze bei sind.

  1. Pingback: Coole Blogbeiträge Woche 1

  2. Pingback: Web-Browser: So synchronisieren sie Google Chrome und Mozilla Firefox online | SIE-Web.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg