Fröhliche Weihnachten und Herzliches Dankeschön

Das heute der Heilige Abend angebrochen ist, sollte sicher keinen entfallen sein, ich musste heute morgen nochmals ins Kaufland, weil ich die Sahne fürs Abendessen vergessen hatte, bereits um 7 Uhr waren dort 1000sende Menschen. Die Kinder sind auch nicht mehr zu bändigen.

Bevor das Weihnachtsfest, dann überall voll im Gange ist, möchte ich die Gelegenheit nutzen …

Der Famile und den Freunden

Zu Danken für das Nachsehen, das desöfteren an den Tag gelegt werden musste, um meine Abwesenheit zu verzeihen, jedes Jahr kann ich aufs Neue stolz auf meine Familie sein, das sie Verständnis für meinen Beruf und meine Tätigkeit im Blog und anderen Projekten haben.

Dafür ein herzliches Dankeschön ich liebe Euch

Den Bloggenden Kollegen,

für die vielen gemeinsamen Paraden, Aktion, Disskusionen. Sandra traf speziell für diese Gruppe genau die richtigen Worte “ …

Ohne Euch wäre hier alles wüst und leer, drum brauch ich Euch auf SIE-web sehr.

… weil ich es nicht besser sagen kann, habe ich mir erlaubt, diesen Absatz zu zittieren. Ich hoffe auch im kommenden Jahr wieder auf euch bauen zu können.

Danke schön und allen ein frohes Weihnachtsfest und einen gutem Start ins Jahr 2013

Den Partnern und Auftraggebern dieses Blogs,

vielen Dank für die gute Zusammenarbeit in diesem Jahr, auch wenn es nicht immer einfach war, haben wir dieses Jahr erfolgreich gemeistert.

Auch hier herzliche Weihnachtsgrüße und die besten positiven Wünsche für das kommende Jahr.

Und zuletzt natürlich, den Besuchern und Lesern dieses Blogs,

ohne euch würde das bloggen nur halb so viel Sinn machen, ihr seid für mich immer wieder Ansporn noch besser zu werden. Ich hoffe ihr wart mit meiner Arbeit hier im Blog zufrieden (Wenn nicht dann bitte mit Kritik nicht im Zaum halten)

Also auch an alle Leserinnen und Leser, Frohe Weihnachten und ich wünsche auch euch eine guten Rutsch ins Jahr 2013.


 

Alle Jahre wieder das gleiche Bild …

Jedes Polltern, oder Klopfen mit dem Weihnachtsmann der heute kommt verbunden, als es heute morgen gegen 8.30 Uhr klingelte, wurde es dann aber Muksmäuschen still.

„Das ist der Weihnachtsmann !“ Sagte Selina

Es war der Postbote, der mit roter Mütze ein Geschenk von Patentante Nelly brachte, dieses ließen wir die kinder dann auch gleich öffnen, um die Spannung nicht noch höher werden zu lassen.

Im Paket war für Selina ein Kostüm, das sie in eine Fee alla Tinkerbell verwandelt und für den kleinen Leon eine Holzeisenbahn mit Bausteinen, die Kinder waren hin und weg, wie es im Leuchten der Augen sicher zu sehen ist.

Nun möchte ich mich ins weihnachtsfest verabschieden, genießt die kommenden Stunden im Kreise eurer Lieben.

Veröffentlicht von

Hallo ich bin Enrico Baier, im besten Alter, Energiegeladen und voller Spannung! Beruflich versuche ich mich als Elektroinstallateur. Privat bin ich Vater von 3 Kindern. Neben meiner Familie betreibe ich noch das Hobby der Digitalen Fotografie, und wenn dann immer noch Zeit bleibt, nehme ich hier im Blog alles in Kreuzfeuer was mir so begegnet.

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Oh wie cool ist das Geschenk denn? Klasse! Eine Weihnachtselfe!
    Ich wünsche Euch auch schöne und besinnliche Stunden!
    LG, Sandra 6 Co

  2. 😀 auch hier nochmals alle guten Wünsche an Euch. Fühle mich geehrt das der Contentklau bei mir stattgefunden hat. Ich bleibe auch im nächsten Jahr auf dem SIE-Web, ist so gemütlich bei Dir. Viel Spaß für die Fee und den Eisenbahner

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg