WordPress Plugin Tipp: WP Antivirus von Sergej Müller

Da ich diese Woche mal etwas Zeit habe, habe ich diese mal genutzt um mich mal mehr mit dem Thema WordPress und die Sicherheit bzw. der Preformance des Blogs auseinander zu setzen. Um die Beitragsreihe zum Thema nun zu komplettieren, möchte ich euch heute das weltweit erste Antivirus Plugin für WordPress vorstellen.

WP Antivirus ist ein weiteres Plugin was wir dem enthusiastischer Software Engineer Sergej Müller zu verdanken habe. Es schützt den Blog nachhaltig vor eingeschleuster Malware und ist somit ein weiteres Must Have Plugin für jeden Blogger.

Die Plattform „WordPress“ ist im weitesten Sinne auch nicht weiter als ein Stück Software und somit auch nicht gefeilt vor unerwünschten Angriffen aus dem World Wide Web. Denn jede Software weißt Lücken und Löcher auf und genau darauf habe es die sog. Cyper-Kriminellen abgesehen.

Mit Viren, Malware, Hacks versuchen sie täglich diese Löcher zu finden um dann großen Schaden anzurichten. Das hierbei keinesfalls nur große Websiten oder Netzwerke, sondern auch private Blogs betroffen sein können, zeigte sich kürzlich erst im Blog von Sandra, der nach genau einer solchen Cyper-Attacke lahmgelegt wurde.

 Wie kann ein Blog infiziert werden und wie kann ich mich schützen ?

Mit immer wieder weiterentwickelten Techniken, wird jede nur auch so geringe Chance genutzt,  die implantierten Codes einzuschleusen, immer mit der gleichen Mission: AUSGEFÜHRT WERDEN !!!

Dabei werden diese Codes und die damit zusammenhängen Tätigkeiten versucht unkenntlich zu machen. Als Blogbetreiber hat man hier meist ganz schlechte Karten, denn in den meisten Fällen, wird die Attacke erst mehrere Wochen nach der Infizierung bemerkt und meist ist es dann schon zu spät, WP Antivirus will das ändern, man kann es als Frühwarnsystem bezeichnen, denn es benachrichtigt den Admin des Blogs umgehend, so das dieser handeln kann, bevor die schädliche Malware ausgeführt werden kann.

Nachdem das Plugin hier heruntergeladen und wie gewohnt installiert ist.

WP Antivirus von Sergej Müller

Kann man unter …

=> Einstellung => Antivirus

WP Antivirus Plugin

… noch einige Einstellungen vor nehmen und anschließend die volle Funktionalität des Plugins in Anspruch nehmen.

Viel muss nicht eingestellt werden, man kann die die Templetes der Theme manuell prüfen lassen, oder man schaltet die  automatischen Kontrollabläufe frei, und somit scannt das Plugin WP Antivirus einmal täglich die Templetes der verwendeten Theme auf bösartige Abschnitte, bei Verdacht wird dann der Admin per Mail informiert, zusätzlich erscheint auf allen Seiten im Background ein entsprechender Hinweis.

WP Antivirus – Manuelle Virenprüfung

WP Antivirus Benachrichtigung per Mail

Viel mehr gibt es nicht zu sagen, wenn ihr das Plugin WP Antivirus noch nicht installiert habt empfehle ich euch dies dringend nachzuholen und somit ein weiteres großes Stück zur Sicherheit in eurem Blog beizutragen.

 

Veröffentlicht von

Hallo ich bin Enrico Baier, im besten Alter, Energiegeladen und voller Spannung! Beruflich versuche ich mich als Elektroinstallateur. Privat bin ich Vater von 3 Kindern. Neben meiner Familie betreibe ich noch das Hobby der Digitalen Fotografie, und wenn dann immer noch Zeit bleibt, nehme ich hier im Blog alles in Kreuzfeuer was mir so begegnet.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg